Ausblick auf 2017 – 56. Stuttgarter Antiquariatsmesse

Die Vorbereitungen für die 56. Stuttgarter Antiquariatsmesse haben begonnen, die Einladungen an die Mitglieder des Verbandes wie auch die der ILAB sind bereits verschickt.
Die Messe findet vom 27. bis 29. Januar 2017 wie gewohnt im Württembergischen Kunstverein statt. Der mit vielen farbigen Abbildungen versehene Katalog mit den Angeboten aller Aussteller wird Mitte Dezember erscheinen. Sie können ihn → hier schon jetzt bestellen.

Unter unseren neuen Mitgliedern ist das Interesse an einer Teilnahme sehr groß. Darüber freuen wir uns ganz besonders – die Messe ist also ein wichtiger Anreiz für Antiquare in den Verband einzutreten. Als Deutschlands bedeutendste antiquarische Veranstaltung bietet die Stuttgarter Antiquariatsmesse unseren Mitgliedern ausgezeichnete Möglichkeiten, sich einem breiten und internationalem Fachpublikum vorzustellen. Andererseits eröffnet sie der Öffentlichkeit die Gelegenheit, mit vielen Antiquarinnen und Antiquaren in persönlichen Kontakt zu treten, schöne, gesuchte und ausgefallene Bücher, Autographen, Graphiken, Zeichnungen, Fotografien und viele andere Schätze kennenzulernen, zu betrachten und zu erwerben.

Wir freuen uns über Ihre Fragen, Anregungen und Wünsche, die Sie uns bitte → hier mitteilen wollen – und natürlich auch darauf, Sie in Stuttgart (wieder) zu sehen.


Messe erfolgreich beendet

Große Zufriedenheit bei Ausstellern und Sammlern. Die 55. Stuttgarter Antiquariatsmesse, mit mehr als 2500 Besuchern, ging am 31.1., zu Ende.

Bibliophile Erstausgaben und dekorative alte Drucke, reizvolle Kinderbücher und moderne Graphik, außergewöhnliche Handschriften und bedeutende Werke aus den Geistes- und Naturwissenschaften locken jedes Jahr Ende Januar Händler und Sammler nach Stuttgart ... → s. Abschlussbericht / Pressemitteilung


55. Stuttgarter Antiquariatsmesse vom 29.–31. Januar 2016 wieder mit hoher internationaler Beteiligung

70 Aussteller aus Deutschland, Großbritannien, Italien, Österreich, den Niederlanden und der Schweiz präsentieren Ende Januar im Württembergischen Kunstverein wertvolle Bücher, Autographen, illustrierte Werke und Graphik.

Zum ersten Mal nehmen an der vom Verband Deutscher Antiquare e.V. ausgerichteten Stuttgarter Antiquariatsmesse teil:
Stefania Bado, Antiquariato Librario Bado e Mart di Renato Bado (Padua, Italien),
Emanuael von Baeyer, Emanuel von Baeyer Ltd (London, Grossbritannien),
Robert A. van den Graven, Konstantinopel rare & fine books (Enschede, Niederlande).

Mit 17 ausländischen Ausstellern bleibt deren Zahl auf einem hohen Niveau. Dadurch wird erneut die Position der Stuttgarter Antiquariatsmesse als wichtigste Messe im deutschsprachigen Raum dokumentiert.

AUSSTELLER
Aix-La-Chapelle, Aachen   
Bado et Mart, Padova (I)   
Baeyer, Emanuel von, London (GB)    
Banzhaf, Michael, Tübingen    
Berg, Reinhold, Regensburg    
Bibermühle –Tenschert, Ramsen (CH)    
Blank, Herbert, Stuttgart    
Boerner, C. G., Düsseldorf    
Braecklein, Wolfgang, Berlin-Friedenau    
Büchel-Baur, Winnenden    
Burgverlag, Wien (A)    
Cabinet Japonaise, Le, München    
Carlsen, H., Kiel    
Düwal, Eckard, Berlin    
Eckert & Kaun, Bremen    
Engel & Co., Stuttgart    
Fons Blavus, Renningen    
Forum, ‘t Goy-Houten (Utrecht) (NL)    
Geisenheyner, Winfried, Münster-Hiltrup    
Gruber, Gerhard, Heilbronn    
Haas, Norbert, Bedburg-Hau    
Hatry, Thomas, Heidelberg    
Haufe & Lutz, Karlsruhe    
Heckenhauer, J. J., Tübingen    
Hohmann, Schemmerhofen    
Junk, Amsterdam (NL)    
Kainbacher, Dr. Paul, Baden bei Wien    
Keune, Sabine, Aachen    
Kiefer, Peter, Pforzheim    
Klittich-Pfankuch, Braunschweig    
Knigge, Meinhard, Hamburg    
Köstler, Eberhard oHG, Tutzing    
Konstantinopel, Enschede (NL)    
Kromp, Daniela, München    
Laube, August, Zürich (CH)    
Lindner, Hans, Mainburg    
Linke, Günter, Berlin    
Löcker, Wien (A)    
Moritzberg, Hildesheim    
Müller & Gräff, Stuttgart    
Müller, Johannes, Salzburg (A)    
Neidhardt, F., Böblingen    
Nosbüsch, Manfred, Euskirchen-Kuchenheim    
Pahor, Daša, München    
Rambaldi, Molinella (Bologna) (I)    
Reiss & Sohn, Königstein im Taunus    
Schlicht, Rainer, Berlin    
Schmidt & Günther, Kelkheim    
Die Schmiede, Amsterdam (NL)    
Schmitz, Hans-Martin, Köln    
Schreyer, Hanno, Bonn    
Schumann, Hellmut, Zürich (CH)    
Seidel + Richter, Fürstenberg/Havel    
Siegle, Franz, Mühlhausen/Kraichgau    
Solmi, Giuseppe, Ozzano dell’Emilia (I)     
Stargardt, J. A., Berlin    
Strehler, Sindelfingen    
Strobel, Christian, Irsee    
Struck, Nikolaus, Berlin    
Stuttgarter Antiquariat, Stuttgart    
Trauzettel, Günther, Stolberg    
Tresor am Römer, Frankfurt am Main    
Truppe, Matthäus, Graz (A)    
Turszynski, München    
Tusculum, London (GB)    
Utzt, Inge, Stuttgart    
Valentien, Stuttgart    
Voerster, J., Stuttgart    
Vömel, Düsseldorf    
Zipprich, Dieter, Bamberg    


ILAB - "The world's best books, the world's best booksellers"

Die Stuttgarter Antiquariatsmesse wird offiziell von der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB) empfohlen.

Dem weltweiten Dachverband der professionellen Antiquare gehören 2000 Kolleginnen und Kollegen in 34 Ländern an. Alle ILAB Antiquare sind internationale Händler mit reicher Erfahrung und großer Kompetenz. Sie garantieren hohe Standards, korrekte und transparente Preisfindung, ausführliche Beschreibungen der offerierten Werke, exakte Recherchen, die Echtheit der Waren und eine sachkundige Beratung.


PRESSESPIEGEL / PRESSEMAPPE

Online / Download

FOTOS

Bildergalerie







Zitate der Woche

„Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste.“

Heinrich Heine

„Lieber barfuß als ohne Buch.“

Isländisches Sprichwort

 

56. Stuttgarter Antiquariatsmesse

27. bis 29. Januar 2017

Württembergischer Kunstverein 

(Schlossplatz 2)

Freitag: 11 – 19.30 Uhr

Samstag und Sonntag: 11 – 18 Uhr