Messekatalog

Antiquariat Günter Linke (Stand 12 )
Niebuhrstraße 78 · 10629 Berlin
Telefon +49 (0)160 78 28 258
E-Mail: info@avantgardebooks.com · Internet: www.avantgardebooks.com

Literatur und Kunst des 20. Jahrhunderts · Dada · Originalgraphik · Philosophie

 


Arp, Hans. Der Vogel selbdritt. Gedichte. Berlin, Druck von Otto von Holten 1920. 25,8 x 21 cm. (2) 38 (2) nicht nummerierte Seiten mit 6 ganzseitigen Originalholzschnitten von Hans Arp. Originalpappband mit aufgeklebtem Titel auf Goldfolie.
Erstausgabe. Dieser erste Gedichtband von Hans Arp wurde von Otto von Holten in 150 nummerierten Exemplaren auf Velin des frühen 19. Jahrhunderts mit Wasserzeichen „Giorgio Adamo Beckh in Norimberga“ gedruckt. Unser Exemplar trägt die Nummer 27 und ist von Arp im Druckvermerk mit Bleistift signiert. Nach Angaben im Buch wurden die Holzstöcke der 6 in dem Buch enthaltenen Holzschnitte nach dem Druck zerstört. Der Band enthält außer den 6 ganzseitigen Originalholzschnitten 20 Dadagedichte Hans Arps die alle in konsequenter Kleinschreibung und ohne Interpunktionen gedruckt wurden. Rarissimum. – Wilpert/Gühring 2 – Hagenbach 2 – Arntz 78–83 – Centre Pompidou, Dada 1212.

Preis: 50000,- EUR

 

Celan-Lestrange, Gisèle. Originalradierung in: Brunidor Portfolio numéro quatre. Paris, Brunidor 1963–64. 55,3 x 39,3 cm. 5 Seiten Text und 4 Originalradierungen. Rote Originalleinenmappe mit Deckeltitel in Gold geprägt in einer Einbandgestaltung von Bernard Duval.
Originalausgabe. Die Auflage der Mappe betrug 50 Exemplare. Brunidor IV stellt den Auftakt der Zusammenarbeit Gisèle Celan-Lestranges mit dem Verleger Robert Altmann dar. Das Portfolio enthält neben der großformatigen Radierung von Celan-Lestrange noch je eine weitere Originalradierung von Augustin Fernandez, Enrique Zanartu und Jacques Herold. Alle Arbeiten sind von den Künstlern signiert und einheitlich als Exemplar 48 von 50 Exemplaren nummeriert. Der vierseitige Text (Sept slogans ontophoniques) stammt von dem rumänischen Schriftsteller Gherasim Luca mit dem Paul Celan bereits in seiner Bukarester Zeit befreundet war und der den Verleger Altmann mit dem Ehepaar Celan bekannt machte. Tadelloses Exemplar. – Gesamtverzeichnis der Brunidor Editionen, Seite 22.

Preis: 2800,- EUR

 

Jorn, Asger – Debord, Guy. Fin de Copenhague / conseiller technique pour le détournement, G.-E. Debord. Kopenhagen, Le Bauhaus imaginiste (gedruckt im Mai 1957 bei Permild & Rosengreen, Dänemark) 1957. 25 x 17 cm. 36 Seiten. Unikaler Originalpappeinband aus der Mater für die Druckplatten einer Ausgabe der dänischen Tageszeitung Politiken.
Originalausgabe. Erschienen in einer Auflage von 200 Exemplaren. Unser Exemplar auf dem Vorsatz mit einer mehrzeiligen handschriftlichen Widmung Asger Jorns für den Zürcher Antiquar Hans Bolliger. Fin du Copenhague gehört zu den Höhepunkten der situationistischen Buchproduktion. Die 16 auf Doppelseiten komponierten Illustrationen Jorns werden mit den Textcollagen Debords ergänzt und ergeben eines der großartigsten illustrierten Bücher der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. – Hansen, Bibliografi over Asger Jorns skrifter 166 – Peyré, Peinture et poésie 70.

Preis: 18000,- EUR

 

Leck, Bart van der – Andersen, Hans Christian. Het Vlas. Uit het deensch vertaald door Marie Nijland-van der Meer de Walcheren. Geteekend en gekleurd door Bart van der Leck. Amsterdam, De Spieghel 1941. 25,2 x 17,7 cm. 12 einseitig bedruckte Blätter. Originalbroschur.
Erstausgabe. Nummer 71 von 500 (gesamt 550) Exemplaren. Die gesamte Typographie lag in den Händen von Bart van der Leck und stellt eines der wenigen Beispiele einer sich der De Stijl-Gruppe um Van Doesburg verpflichtenden Buchgestaltung dar. Eine außergewöhnliche Schrifttype und die farbigen geometrischen Figuren bringen in Zusammenspiel mit der Erzählung von Hans Christian Andersen ein faszinierendes Künstlerbuch der Avantgarde hervor. Sehr selten. – Manet to Hockney 109 – Andel. Avant-Garde Page Design 274.

Preis: 3000,- EUR

 

Man Ray (Emmanuel Rudnitsky) – Eluard, Paul. Facile. Poèmes de Paul Eluard. Photographies de Man Ray. Paris, Éditions G. L. M. (Guy Levis-Mano) 1935. 24,5 x 18,3 cm. 28 nicht nummerierte Seiten. Illustrierte Originalbroschur.
Originalausgabe. Nr. 87 von 1200 Exemplaren auf Velinpapier. Die 12 Photographien Man Rays von Eluards Frau Nusch wurden auf einfühlsame Weise mit dem Gedichttext Eluards verwoben und ergeben eines der schönsten Bücher des Surrealismus. „Facile is one of the most beautiful surrealist publications containing photography“ (Johnson S. 184) – The open book, Seite 118–119 mit Abbildungen – Roth. The book of 101 books, Seite 86–87 – A Century of Artist Books 183 – Johnson. Artist’s Books in the Modern Era 108 – Parr/Badger. The Photobook, Volume 1, Seite 105.

Preis: 6800,- EUR

 

Schnitzler, Arthur. Reigen. Zehn Dialoge. Winter 1896/97. Als unverkäufliches Manuskript gedruckt. (Wien, 1900). 18 x 12 cm. 94 nicht nummerierte Blätter. Halbleinenband der Zeit mit Rückentitel und eingebundenem Originalvorderumschlag.
Erstausgabe. Schnitzler ließ das Werk in 200 Exemplaren für Freunde drucken und versah jedes Exemplar mit Nummer und Widmung. Unser Exemplar trägt die Nummer 19 und ist an Herrn Dr. Emil Reichert gewidmet, datiert April 1900. Schön in der Erhaltung und mit dem vorderen Originalumschlag sehr selten. – Hayn-Gotendorf VII, 199 – Jugend in Wien 332–334 – KLL VI, 94. – Nicht bei Wilpert/Gühring.

Preis: 4800,- EUR

 

Tanguy, Yves – Laude, Jean. Le grand passage. Hors-Textes de Yves Tanguy. Paris, Instance (Max Clarac-Sérou) par les presses littéraires de France 1954. 29,9 x 22 cm. 61 (3) Seiten mit 4 ganzseitigen Illustrationen und 3 ganzseitigen Originalradierungen von Yves Tanguy. Originalbroschur mit einer Collage auf dem Umschlag nach einem Entwurf von Yves Tanguy, eingelegt in eine bedruckte Originalpappchemise im schwarzen ­Original­schuber (= Collection Instance, 2).
Originalausgabe. Exemplar XXVIII der Vorzugsausgabe von 30 Exemplaren auf Crève-Coeur du Marais mit 2 ganzseitigen Originalradierungen von Yves Tanguy. Unser Exemplar zusätzlich mit einer Widmung des Verlegers im Collophon. Außerdem enthält das Exemplar eine signierte und nummerierte Originalradierung und Monotypie mit Prägedruck (Wittrock 19 A) von Yves Tanguy, die normalerweise nur in den 10 Exemplaren der absoluten Vorzugsausgabe des Buches enthalten ist. Die Radierungen wurden im Atelier 17 von Enrique Zanartu in Paris gedruckt. Diese außergewöhnlich schönen Radierungen stellen sowohl Abschluß als auch Höhepunkt des graphischen Schaffens von Yves Tanguy dar. Von großer Seltenheit. – Wittrock. Yves Tanguy. Das druckgraphische Werk 19 A, B + C.

Preis: 25000,- EUR

 

 

  Antiquariat Norbert Haas Hans-Martin Schmitz H. W. Fichter Kunsthandel Antiquariat Aix-la-Chapelle Antiquariat Burgverlag Antiquariat Clemens Paulusch GmbH Reiss & Sohn Antiquariat Klittich-Pfankuch GmbH & Co. Antiquariat Manfred Nosbüsch Librairie Clavreuil Antiquariat Hanno Schreyer GbR C.G. Boerner GmbH Antiquariat Günter Linke Erasmushaus Antiquariat Uwe Turszynski Antiquariat am Moritzberg Antiquariat Schmidt & Günther Bibermühle – Heribert Tenschert Antiquariat Franz Siegle GmbH Antiquariat Winfried Geisenheyner Peter Bichsel Fine Books EOS Buchantiquariat Benz Antiquariat J. J. Heckenhauer e. K. Antiquariat Seidel & Richter Hans Lindner Antiquariat H. Carlsen Matthäus Truppe Treptower Bücherkabinett Antiquariato Librario Bado e Mart s.a.s. Tusculum Rare Books Ltd. Giuseppe Solmi Studio Bibliografico MC Rare Books B.V. Bibliopathos Buchbinderei Hannah Loibl Mayfair Rare Books & Manuscripts Ltd Eberhard Köstler Autographen & Bücher oHG Antiquariat Meinhard Knigge Fons Blavus Antiquariat Winfried Kuhn Rare Books Antiquariat Elvira Tasbach Antiquariat Dieter Zipprich Buntpapiere Ulrike  Griesmayr Müller & Gräff Antiquariat Sabine Keune SLAM: Anne Lamort Livres Anciens Hellmut Schumann Antiquariat Banzhaf Antiquariat Christian Strobel Antiquariat Hohmann Antiquariat Haufe & Lutz Antiquariat Stefan Müller Antiquariat Peter Kiefer Engel & Co. GmbH Antiquariat Peter Fritzen Antiquariaat Die Schmiede Tresor am Römer J. A. Stargardt Herbert Blank Johannes Müller Robert Frew Ltd. Antiquariat F. Neidhardt Antiquariat Inge Utzt Antiquariat Kainbacher Antiquariat Rainer Schlicht Günther Trauzettel Hannspeter Kunz Bernard Quaritch Ltd Kunstkabinett Strehler Stuttgarter Antiquariat Antiquariaat De Roo Antiquariaat Junk Antiquariaat Forum BV August Laube Antiquariat J. Voerster Peter Harrington Ltd

Erneut suchen

Bitte beachten Sie die Verkaufsbedingungen.




 

Verband Deutscher Antiquare e. V.

Verband Deutscher Antiquare e.V.

Geschäftsstelle: Norbert Munsch
Seeblick 1, 56459 Elbingen
Fon +49 (0)6435 909147
Fax +49 (0)6435 909148
E-Mail buch[at]antiquare[dot]de

hf