Messekatalog

Hannspeter Kunz (Stand 62 )
Japanische Farbholzschnitte
An der Brunnenstube 8 · 72488 Sigmaringen
Telefon +49 (0)7571 47 74 · Fax +49 (0)7571 38 13 64
E-Mail: hannspeter.kunz@t-online.de · Internet: www.ukiyo-e-gallery.de

Japanische Farbholzschnitte · ukiyo-e · shin hanga ·ehon · shita-e

 


Utagawa Kuniyoshi (1798–1861). Sûzoku Suikoden gôketsu hyakuhachinin no hitori – Die 108 Helden des berühmten Suikoden-Romans. Der tätowierte Held Kanchikotsuritsu Shuki. Format: tate-ôban. Zensur: kiwame. Verlag: Kagaya Kichibei. Signatur: Ichiyûsai Kuniyoshi ga. Datierung: 1828.
Recht guter Druck in ansprechenden Farben. Leichter Grauschleier im Bereich der Signatur. – Siehe Abbildung.

Preis: 1400,- EUR

 

Utagawa Hiroshige (1797–1858). Meisho Edo hyakkei – 100 Ansichten von Edo. Der Fluss Furu bei Hiroo. Format: tate-ôban. Signatur: Hiroshige ga. Datierung: 7/1856.
Sehr guter Druck in frischen Farben. Ränder ringsum etwas beschnitten. – Siehe Abbildung.

Preis: 1800,- EUR

 

Kawase Hasui (1883–1957). Kyoto Ohara Sanzenin – Der Sanzen-Tempel von Ohara in Kyoto. Tempelgebäude in der Dunkelheit vor Waldkulisse. Format: tate-ôban. Verlag: Watanabe Shozaburo. Signatur: Hasui und Siegel. Datierung: Showa 24 (1949).
Ausgezeichneter Druck und Farben mit bokashi (Farbgradierung). – Siehe Abbildung.

Preis: 1800,- EUR

 

Utagawa Hiroshige (1797–1858). Fuji Sanjurokkei – 36 Ansichten des Fuji. Hakone no Kosu – Der See in Hakone. Format: tate-ôban. Verlag: Tsutaya Kichizo. Signatur: Hiroshige hitsu. Datierung: 1858.
Sehr guter, vollrandiger Druck in frischen Farben. Papier an den Rändern geringfügig gebräunt. – Siehe Abbildung.

Preis: 2000,- EUR

 

Utagawa Kunisada (1786–1865). Imayô sanjûnisô – Zweiunddreißig moderne Frauentypen. Format: tate-ôban. Verlag: Yamaguchiya Tôbei. Zensur: aratame. Holzschneider: Hori Take. Signatur: Toyokuni ga. Datierung: 1859. Künstler der Kartusche: Miyagi Gengyo (1817–1880).
Sehr guter Druck einer seltenen Erstausgabe mit karazuri (Blinddruck) und shomenzuri (Glanzdruck). – Siehe Abbildung.

Preis: 2200,- EUR

 

Taiso Yoshitoshi (1839–1892). Fûzoku San-jûni-sô – Eigenheiten und Gewohnheiten von 32 Frauentypen. Mitasô Tempo nenkan okoshô fûzoku – Neugierig: Eine Bedienstete in der Tempo-Zeit. Format: tate-ôban. Verlag: Tsunashima Kamekichi. Holzschneider: Wada Hori Yu. Signatur: Yoshitoshi ga. Datierung: 1884.
Sehr guter Druck und Farben, shômenzuri (Lackanreibung), karazuri (Blindprägung). – Siehe Abbildung.

Preis: 2200,- EUR

 

Kitagawa Utamaro II (?-1831). Bijin fûzoku awase – Eine junge Frau, die einen Brief im Mund festhält, schöpft Wasser aus einem Becken. Format: tate-ôban. Verlag: Suzuki Ihei. Zensur: kiwame. Signatur: Utamaro hitsu. Datierung: um 1820.
Sehr guter Druck und Zustand in sehr schöner Farbgebung. – Siehe Abbildung.

Preis: 2600,- EUR

 

Unbekannter Künstler des 19. Jahrhunderts. Hanshita-e. Nach der Ernte blickt ein junger Feldarbeiter zurück. Daneben ein Gedicht.
Letzte präzise Vorzeichnung für ein Surimono. Minimales Wurmloch zwischen Figur und Gedicht.

Preis: 280,- EUR

 

Toyoharu Chikanobu (1838–1912). Ein Kind begeistert sich für die Papierschmetterlinge, die seine Mutter an einem Stab in die Höhe hält. Signatur: Yôshû Chikanobu. Datierung: um 1890.
Sehr schöner Druck in zurückhaltenden Farben mit kinginzuri (Druck mit Silber). – Siehe Abbildung.

Preis: 300,- EUR

 

Hasegawa Sadanobu I (1809–1879). Miyako meisho no uchi – Berühmte Orte in der Hauptstadt (Kyoto). Tôfuku-ji Tsûten-kyô – Ansicht der Tsûten-kyô Brücke beim Tôfufu-ji Tempel. Format: yoko-chuban. Verlag: Wataya Kihei-ban. Signatur: Sadanobu ga. Datierung: um 1858.
Sehr guter Druck und Farben. Angedeutete Mittelfalte verso verstärkt. – Siehe Abbildung.

Preis: 300,- EUR

 

Hirosada (tätig in Osaka 1819–1863). Zwei Schauspieler-Halbporträts in Form eines Diptychons. Format: 2 x tate-chûban. Signatur: Hirosada. Datierung: um 1850.
Exzellenter Druck und Farben. Luxusausgabe. – Siehe Abbildung.

Preis: 300,- EUR

 

 

  Antiquariat Nikolaus Struck Antiquariaat Schierenberg H. W. Fichter Kunsthandel Hans-Martin Schmitz Hans Lindner Antiquariat Seidel & Richter Antiquariat J. J. Heckenhauer e. K. EOS Buchantiquariat Benz Antiquariat Burgverlag Antiquariat Franz Siegle GmbH Bibermühle – Heribert Tenschert Antiquariat Schmidt & Günther Antiquariat am Moritzberg Antiquariat Turszynski Antiquariat Knöll Antiquariat Günter Linke C.G. Boerner GmbH Antiquariat Hanno Schreyer Eckard Düwal Antiquariat Klittich-Pfankuch GmbH & Co. Reiss & Sohn Antiquariat Norbert Haas Antiquariat H. Carlsen Matthäus Truppe Peter Bichsel Fine Books Vorführungen II - Das Restaurieren alter Bücher Tusculum Rare Books Ltd. Giuseppe Solmi Studio Bibliografico MC Rare Books B.V. Antiquariat Schaper Eberhard Köstler Autographen & Bücher oHG Fons Blavus Antiquariat Winfried Kuhn Rare Books Antiquariat Dieter Zipprich Müller & Gräff Antiquariat Sabine Keune Vorführungen I - Die Kunst handgefertigter Buntpapiere Hellmut Schumann Antiquariat Banzhaf Antiquariat Christian Strobel Antiquariat Haufe & Lutz Antiquariat Peter Kiefer Engel & Co. GmbH Antiquariat Peter Fritzen Antiquariaat Die Schmiede Tresor am Römer J. A. Stargardt Herbert Blank Johannes Müller Robert Frew Ltd. Antiquariat F. Neidhardt Antiquariat Inge Utzt Antiquariat Kainbacher Antiquariat Rainer Schlicht Günther Trauzettel Hannspeter Kunz Antiquariat Manfred Nosbüsch Kunstkabinett Strehler Bibliopathos Stuttgarter Antiquariat Antiquariaat Junk Antiquariaat Forum BV August Laube Galerie Valentien Antiquariat J. Voerster Galerie Vömel GmbH Antiquariat Thomas Hatry Antiquariat Winfried Geisenheyner Antiquariat Aix-la-Chapelle Antiquariat Elvira Tasbach Antiquariat Hohmann Mayfair Rare Books & Manuscripts Ltd Antiquariat Meinhard Knigge

Erneut suchen

Bitte beachten Sie die Verkaufsbedingungen.




 

Verband Deutscher Antiquare e. V.

Verband Deutscher Antiquare e.V.

Geschäftsstelle: Norbert Munsch
Seeblick 1, 56459 Elbingen
Fon +49 (0)6435 909147
Fax +49 (0)6435 909148
E-Mail buch[at]antiquare[dot]de

hf