Messekatalog

(Dialogus inter clericum et militem super dignitate papali et regia). – Disputatio i(n)ter clericum et milite(m) sup(er) potestate prelatas ecclesie atq(ue) principibus terrarum commissa sub forma dyalogi incipit feliciter. – Compendium de vita anticristi. (Köln, Drucker von Pseudo-Augustinus, um 1473). 4to (20,5:17,4 cm). Got. Type. 26 Zl. Rubriziert. Mit 2 in den Rand auslaufenden Federwerksinitialen in Blau, Grün, Rot und Mauve. 16 Bll. Mod. brauner Kalblederband mit Blindprägung im Stil d. Zt.
GW 8261; BMC I, 233; Goff D-147. – Erste Ausgabe. Extrem selten, kein Exemplar in Kölner Bibliotheken verzeichnet. Das Werk gehört zu den frühesten gedruckten verbotenen Büchern. Wobei in diesem Falle nicht die Kirche das Verbot betrieb, sondern der Rat der Stadt Köln im Zeitalter der Burgunderkriege von 1474–77, da das Werk auch Besteuerungsfragen thematisierte. – Provenienz: Aus dem sogenannten „Königstein-Sammelband“. Das Werk war ursprünglich Teil dieses Sammelbandes in der Bibliothek Sankt Marien der „Brüder des gemeinsamen Lebens“ in Königstein im Taunus. – Siehe Abbildung links.

Preis: 18000,- EUR

Reiss & Sohn (Stand 7 )
Buch- und Kunstantiquariat · Auktionen e. K. – Inhaber: Clemens Reiss
Adelheidstraße 2 · 61462 Königstein im Taunus
Telefon +49 (0)6174 92 72 0 · Fax +49 (0)6174 92 72 49
E-Mail: reiss@reiss-sohn.de · Internet: www.reiss-sohn.de

Alte Drucke · Naturwissenschaften · Atlanten · Geographie und Reisen · Illustrata

Alle 4 Angebote anzeigen!

Erneut suchen

Bitte beachten Sie die Verkaufsbedingungen.




 

Verband Deutscher Antiquare e. V.

Verband Deutscher Antiquare e.V.

Geschäftsstelle: Norbert Munsch
Seeblick 1, 56459 Elbingen
Fon +49 (0)6435 909147
Fax +49 (0)6435 909148
E-Mail buch[at]antiquare[dot]de

hf