Messekatalog

Karl Schmidt-Rottluff 9 Holzschnitte. Mchn., Kurt Wolff (1918). 67 x 51,5 cm. Folge von 9 „sign. Orig.-Holzschn.“ von Karl Schmidt-Rottluff. Lose Graphiken, jwls. eingelegt in Karton-Decken, zus. in Umschlag u. Hlwd.-Mappe mit Dtitel.
Schapire H 206, 208, 211–216 u. 218. Schapire, Gebrauchsblätter 40. Riffkind Coll. 2558, 2559, 2562. Reed 121–123. Lang S. 48. – Seltenes vollständiges Set der Orig.-Holzschn. von Karl Schmidt-Rottluff, die „als der Höhepunkt im Holzschnitt-Schaffen des Künstlers“ gelten (Lothar Lang). Eines v. 75 Ex. – Karl Schmidt-Rottluff „war unter den Brücke-Künstlern der ursprünglichste, kräftigste“ (Lang). In seiner um 1918 entstandenen Folge mit 9 religiösen Holzschnitten ist die für das Frühwerk charakteristische visionäre Ekstatik unter strengere Kontrolle gebracht. Sein Stil wird nun monumental. – Druck auf Van Gelder-Zonen. – Darstellungsgröße ca. 50 x 39 cm. – Mit leichtem Lichtrand von ehem. Passep., an den Kanten verso mit Montierungsresten und stellenw. leicht braunfl., 1 Bl. mit minim. kl. Loch im w. Rand, 1 Bl. und Titelbl. mit Quetschfalten im oberen linken Rand, Titelbl. leicht gebräunt.

Preis: 48000,- EUR

Antiquariat Peter Kiefer (Stand 51 )
Steubenstraße 36 · 75172 Pforzheim
Telefon +49 (0)7231 923 20
E-Mail: info@kiefer.de · Internet: www.kiefer.de

Alte Drucke · Handschriften und Theologie · Genealogie · Heraldik · Politik · Sozialismus · Wirtschaft

Erneut suchen

Bitte beachten Sie die Verkaufsbedingungen.




 

Verband Deutscher Antiquare e. V.

Verband Deutscher Antiquare e.V.

Geschäftsstelle: Norbert Munsch
Seeblick 1, 56459 Elbingen
Fon +49 (0)6435 909147
Fax +49 (0)6435 909148
E-Mail buch[at]antiquare[dot]de

hf